Freiwillige Feuerwehr Klein-Umstadt
 

Ehren und Altersabteilung

 Endete bislang mit Vollendung des 60. Lebensjahres die aktive Dienstzeit in der Freiwilligen Feuerwehr, kann man nun auf Antrag bis zum 65. Lebensjahr aktiv bleiben. Kameraden , die die Altersgrenze überschritten haben oder aus gesundheitlichen Gründen keinen aktiven Feuerwehrdienst mehr ausüben könne, werden in die Ehren und Altersabteilung übernommen. 

Die Ehren- und Altersabteilung ist mit dem Feuerwehrverein eng verbunden und deswegen natürlich auch bei jeder Vereinsveranstaltung vertreten.

Die Ehren- und Altersabteilung trifft sich jeden ersten Donnerstag im Monat um 19:00 Uhr in einer lockeren Runde im Feuerwehrhaus.